Aktuelle Seite: Blutspendedienst

Blutspendedienst

Die aktuellen Termine des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes erfahren Sie Montag bis Freitag 07:30 Uhr - 14:30 Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer

0 8 0 0 - 1 1 9 4 9 1 1

oder im Internet unter http://www.bsd.brk.de
.

Die nächsten von uns betreuten Blutspendetermine:

Eckental-Eschenau, Mittelschule17.30 - 20.30 Uhr08.02.2018
14.06.2018
06.12.2018
Eckental-Eschenau, Parkplatz vor Toom-Markt12.00 - 18.30 UhrTermin offen
Heroldsberg, Grund- und Hauptschule17.30 - 20.30 Uhr14.12.2017

 


Ehrungen für Blutspender/innen beim Septembertermin in Eckental (28.09.2017)

Zum BSP-Termin in der Mittelschule von Eschenau hatten sich 128 potentielle Blutspender/innen eingefunden, wovon 118 zugelassen worden sind. Darunter waren 20 Erstspender. Das BSP-Betreuungsteam und die Mitarbeiter des BSP-Dienstes bedanken sich bei allen Anwesenden für ihr Kommen und hoffen, dass sich noch mehr Bürger/innen zum Blutspenden bereit erklären.

Geehrt werden konnten fünf Eckentaler Bürger/innen:

Corinna Erdtmann, Jasmin Meier, Roland Meier und Eva Schlosser für dreimaliges sowie Ernst Rothenhöfer für sogar 100maliges Blutspenden - nochmals Gratulation!

Für das BSP-Betreuungsteam des BRK Heroldsberg Detlef-Lutz Pertek


Auch in Heroldsberg Rekordbesuch beim Juli-Termin des Blutspendens (BSP) in der Grundschule

Zu diesem Termin am Donnerstag, 13. Juli 2017, kamen 142 potentielle Spender/innen. Auf Grund des großen Andrangs sind auch hier wieder einige ohne zu spenden gegangen. Das BRK Heroldsberg bemühte sich bereits in den letzten Wochen darum, dass der Blutspendedienst aus Wiesentheid ein größeres Team mit mehr Liegen für künftige Termine bereitstellt, dies gilt auch für die Bereitstellung eines weiteren Arztes. Die Bereitschaftsleitung und die Organisatoren aus dem Betreuungsteam werden nochmals beim BSP-Dienst Wiesentheid um eine personelle Verstärkung bitten, um den Ablauf der Blutspende - vor allem bei den Wartezeiten - für die Wartenden zeitlich zu verkürzen.
Zur Spende wurden 125 Blutspender/innen zugelassen, davon 14 Erstspender/innen. Herzlichen Dank an alle Spender/innen, die zu diesem Termin erschienen waren, ebenso an die acht ehrenamtlichen Helfer des BSP-Betreuungsteams und die Mitarbeiter des medizinischen Teams, die den Ansturm dennoch gut bewältigt haben.

Ehrungen

Geehrt werden konnten: Daniela Dokic aus Neunkirchen a. Br., Daniel Gugel aus Kalchreuth, Gabriele Kellner aus Eckental, Julia Hofmann, Anja Koch, Claudia Schicker und Anne Schulz für dreimaliges, Bianca Winter (alle aus Heroldsberg) für zehnmaliges und Margit Fröhlich aus Kalchreuth für 25maliges Blutspenden.

Nächster Termin ist in Eckental-Eschenau (Mittelschule) am 28. September 2017 in der Zeit von 17:30 bis 20:30 Uhr

Für das BSP-Betreuungsteam des BRK Heroldsberg Detlef-Lutz Pertek


Rekordbesuch beim Mai-Termin des Blutspendens in Eckental-Eschenau

Zum Termin in der Mittelschule am Donnerstag, 18.05.2017, waren über 140 potentielle Spender/innen erschienen. Auf Grund des großen Andrangs waren einige wieder ohne zu spenden gegangen. Das BRK Heroldsberg bemüht sich bereits darum, dass der Blutspendedienst aus Wiesentheid ein größeres Team mit mehr Liegen für künftige Termine bereit stellt.
Zur Spende wurden 127 Blutspender/innen zugelassen, davon zwölf Erstspender/innen, darunter viele junge Leute. Herzlichen Dank an alle Spender/innen, an die neun ehrenamtlichen Helfer des Blutspendebetreuungsteams und die Mitarbeiter des medizinischen Teams, die den Ansturm dennoch gut bewältigt haben.

Ehrungen

Geehrt werden konnten:
Britta Ziegler und Mario Skudre (beide aus Eckental), Christin Winter aus Nürnberg sowie Annika Nebert aus Kalchreuth für dreimaliges und Erwin Simon aus Eckental sogar für 100maliges Blutspenden.

Nächster Termin ist in Heroldsberg am 13. Juli 2017 von 17:30 bis 20:30 Uhr in der Grundschule Schustergasse 5 .

Für das BRK Heroldsberg im Mai Detlef-Lutz Pertek


Auch in Heroldsberg großer Andrang beim zweiten Januarblutspendetermin im neuen Jahr

Zu beiden Terminen im Erlanger Oberland kamen insgesamt 213 Blutspender/innen und erzielten mit insgesamt 207 Spenden ein Rekordergebnis.
In Eckental-Eschenau Mitte Januar waren es 106 und an diesem Termin in der Grundschule Heroldsberg (Di., 31.01.2017) waren es nochmals 101 Blutspenden. Auch konnten sechs Erstspender in Heroldsberg begrüßt werden, sodass sich an beiden Terminen insgesamt 17 eingefunden hatten.
Der Blutspendedienst aus Wiesentheid und das BSP-Betreuungsteam aus Heroldsberg bedankt sich bei allen und hofft, dass dies ein Impuls für weitere potentielle Erstspender ist, sich bei einem der nächsten Termine im Oberland einzufinden.

Ehrungen

Geehrt werden konnten:
Vanessa Eichhorn, Daniela Lanzloth, Ramona Neuner, Christian Petrides, Heike Thiem (alle aus Heroldsberg), Stefanie Igel, Manfred Irrgang, Rainer Meisel, Thomas Mittank (alle aus Kalchreuth) sowie Sandra Ibl-Scheuplein aus Eckental für dreimaliges, Christian Hopfengärtner aus Kalchreuth für zehnmaliges, Karin Küfner, Andrea Reichelt und Andrea Schmidt (alle aus Heroldsberg) für 25 maliges, Heinz Wölfel aus Heroldsberg für 50 maliges sowie Christine Mally ebenso aus Heroldsberg für 75 maliges Blutspenden.

Weitere Termine stehen noch nicht fest, werden aber demnächst bekannt gegeben.

Für das BRK Heroldsberg im Januar Detlef-Lutz Pertek



Das Blutspende-Betreuungsteam des BRK Heroldsberg berichtet vom Blutspendetermin am 19.01.2017 am neuen, eigentlich alten Standort Mittelschule in Eckental-Eschenau - Riesiger Andrang bei diesem Blutspendetermin - über 100 Spender/innen

Nach ca. drei Jahren Unterbrechung fand das Blutspenden wieder in den Räumen der Mittelschule statt. Leider konnte die Cafeteria nicht voll genutzt werden, da nur ein Teil des Raumes beleuchtet war; es hatte vor kurzem in der Decke einen Wasserschaden gegeben und damit wurde die Beleuchtung teilweise stillgelegt. Dafür waren Tische und Stühle im Vorraum aufgestellt und das Essen wurde vom Betreuungsteam in Selbstbedienung ausgegeben.

Bei diesem Termin am Donnerstag, 19.01.2017, waren 107 potentielle Spender/innen anwesend, von denen 106 Blut gespendet haben, darunter wieder 11 Erstspender/innen. Allen Spendern/innen aus dem Erlanger Oberland und dem weiteren Umland sei besonders gedankt.

Eine Erleichterung in der Zukunft wäre auch für Eckental, wenn sich mehr Blutspendewillige erst gegen 19.00 bis 20.00 Uhr einfinden würden, damit die "Wartestaus" bei den untersuchenden Ärzten etwas reduziert werden könnten. Leider kommt die Masse der Leute immer noch zwischen 17.30 bis 19.00 Uhr.

Ehrungen von sechs Spenderinnen bzw. Spendern

Geehrt werden konnten:
Sophia Bruhn, Andrea Kramer und Bernd Deuerlein - alle aus Eckental - für drei-maliges, Kerstin Vogelhuber aus Lauf für 10-maliges, Franziska Pertek für 25-maliges und Horst Krause für 100 Blutspenden. Das BRK Heroldsberg und der BRK-Blutspendedienst aus Wiesentheid bedanken und freuen sich über diese Ehrungen.

Der nächster Termin ist in Heroldsberg, Grundschule in der Schustergasse 5, am Dienstag, 31.01.2017.

Für das BRK Heroldsberg im Januar Detlef-Lutz Pertek